Jagd auf Saaremaa

Der weltberühmte sowjetische und russische Pistoleningenieur besuchte Saaremaa.

Im Januar 1980 besuchte der weltberühmte sowjetische und russische Handfeuerwaffeningenieur, der Erfinder des legendären Kalaschnikow-Sturmgewehrs Michail Kalaschnikow, den Grenzübergang. Er jagte wilde Tiere in den umliegenden Wäldern. In der Nähe des Außenpostens hängt ein Foto von Kalaschnikow mit anderen Jägern. Könnte das Wildschweinfell, das auf dem Dachboden des ehemaligen Gästehauses gefunden wurde, zu demselben Wildschwein gehören, das von Kalaschnikow gejagt wurde (siehe Foto)? Unser Ziel ist es, den Schießstand des Außenpostens wiederherzustellen, wo Sie Kalaschnikow-Sturmgewehre abfeuern können.

Erzähler: Jan Drozdovski